Therapieplan Januar 2005 bis August 2011

Ergotherapie bei Frau Stiehl
Zweimal in der Woche besucht Luca die Ergotherapie bei Frau Stiehl in Brand Erbisdorf. Diese begann im Januar des Jahres 2005. Ganz liebevoll versucht seit 3 Jahren Frau Stiehl Luca`s Feinmotorik auf seiner linken Seite zu verbessern. Anfangs nahm Luca seine linke Seite fast gar nicht wahr. Vor allen seine Motorik in dem linken Ärmchen vernachlässigte er stark. Durch ganz viel Hingabe und einem sehr abwechslungsreichen Therapieprogramm ist es Frau Stiehl gelungen, dass Luca seine linke Seite für sich entdeckt und akzeptiert hat. Bestimmte Handlungen versucht er durch Motivation und starkem Selbstwillen der in ihm ist, allein auszuführen. Ein Berühren oder versuchtes Greifen nach Gegenständen ist ein großer Fortschritt der bis heute erzielt worden konnte. Oft wird Luca gesundes, rechtes Ärmchen mit einer Binde einbandagiert um somit das linken Ärmchen und seine Hand zu trainieren. Manchmal klappt diese Therapiemethode gut, leider hat Luca dazu nicht immer Verständnis dafür was sehr gut nachvollziehbar ist. Denn er wird zu etwas gezwungen, was für ihn sehr unangenehm ist. Weiterhin bekommt Luca auf spielerische Handlungen viele Dinge für den notwendigen Alltag gelernt. So wird zum Beispiel das An- und Ausziehen gefördert, Roller gefahren und Spiele werden geübt zu verstehen. Anfangs waren wir Eltern bei jeder Stunde dabei um zu lernen, wie man Luca daheim weiter fördern kann. Seit einiger Zeit hat sich jedoch herausgestellt, dass es besser für Luca ist, die Therapiestunde allein mit Frau Stiehl zu verbringen.

Physiotherapie bei Frau Reinsch
Freitags früh gehen wir mit Luca in die Diakonie hier in Freiberg zu Frau Reinsch. Zum Beginn der Physiotherapie fährt Luca meist erst einmal Pedalo. Das ist ein Tretroller, der ein linkes und rechtes Brettchen hat, welche durch Treten immer abwechselnd nach oben und nach unten gehen. Damit wird die Beinmuskulatur angeregt und die Koordination der Bewegungsabläufe gefördert. Anschließend finden Sport- und Dehnungsübungen auf einem großen Therapieball statt. Dort wird das Gleichgewicht geübt zu halten und dabei werden die Muskeln ebenfalls beansprucht. Am Anfang des Physiotherapiekonzeptes wurde in den Therapiestunden die Vojta - Therapie angewandt, die später dann in das Bobathkonzept überging.

Logopädisches Sprachtraining bei Frau Müller
Luca wird in der Kindergarteneinrichtung einmal in der Woche von Frau Müller besucht. Sie fördert mit Hilfe spielerischen Handlungen sein Sprachverständnis. So zum Beispiel  werden Wortlaute geübt oder Tierstimmen den Tieren zugeordnet und benannt. Seit Luca diese Therapieförderung bekommt, hat sich nach unserer Auffassung sein Verständnis für das Sprechen enorm verbessert. Waren es anfangs nur Laute, ist Luca nach einjähriger Förderung schon in der Lage einige Wörter auszusprechen und manchmal gelingt es ihm auch in einem kleinen Satz zu antworten. Wir reden auch daheim als Eltern sehr viel mit ihm. Sprechen immer während unseren Handlungsabläufen und weisen Luca oft darauf hin, auf unseren Mund wegen der richtigen Aussprache anzuschauen.
Bis zum Alter von 3 Jahren, also bis kurz vor den Kindergarteneintritt, bekam Luca ebenfalls in der Diakonie bei Frau Lange Entwicklungsförderung. Gelernt wurden verschiedene Dinge die im Alltag gebraucht werden, aber auch Sinneswahrnehmungen trainiert oder musiziert. Luca fand diese Förderstunde, die im Übrigen immer einmal in der Woche stattfand, ganz toll. Frau Lange war eine ganz liebe Therapeutin, die sich immer wieder etwas Neues für Luca ausgedacht hat.

Neu seit 24.10.2010 Musiktherapie
Im Kindergarten finden regelmäßig einmal in der Woche Musikstunden statt. Mehrere Kinder machen dort gemeinsam mit der Kindergartenleiterin Frau Baldrusch Musik und lernen dabei Lieder und das Verständnis für die Musik. Luca liebt die Musik und wir freuen uns ganz sehr darüber, dass Luca beginnt Kinderlieder auch daheim nachzusingen. Dabei steht er meist vor dem Spiegel seines Kleiderschrankes und tanzt dazu. Wenn wir gemeinsam Lieder singen ergänzt Luca immer die Sätze. Es freut uns, dass Luca schon ganz viele Inhalte von Kinderliedern kennt und diese begeistert mit singt.

Therapieplan ab August 2011

Luca besucht seit August 2011 die Förderschule Albert Schweitzer in Freiberg. Die Einrichtung bietet innerhalb der Schulzeit
verschiedene Therapiemöglichkeiten an. Schön ist, dass die Schule bereits mit Luca`s Therapieeinrichtungen zusammenarbeitet.
Logophädie ist somit weiterhin bei Frau Müller. Frau Tränkner von der Albert Schweitzer Schule ist Luca`s neue Physiotherapeutin.
Bis vor der Schuleinführung bekam Luca einmal wöchentlich Physiotherapie. Nunmehr wird diese 3-5 mal in der Woche stattfinden.
Zu Frau May von der Ergotherapie Stiehl in Brand Erbisdorf fahren wir einmal in der Woche.
Aller 14 Tage fährt Luca`s Schulklasse am Freitag nach St. Michaelis auf den Rosenhof zum therapeutischen Reiten.
Was anfangs Luca nicht immer gefiel, wo wir noch mit ihm allein dort waren ist jetzt einer der Höhepunkte von der Woche.

An dieser Stelle möchten wir Eltern uns bei allen Therapeuten ganz sehr bedanken für Ihre große und liebevolle Unterstützung!

Kleines Schlusswort
Luca verträgt die doch relativ vielen Therapiestunden in der Woche recht gut. Wir würden jedoch betroffenen Eltern raten, diesen Plan nicht zu 100 % auf ihr Kind zu übertragen. Jeder Mensch reagiert anders auf bestimmte Behandlungen. Es ist denkbar, dass schon eine Therapieart für ein Kind zu hoher Belastung führen kann. Das Therapieprogramm und die Intensität dessen, sollte auf alle Fälle mit den Therapeuten und Ärzten speziell abgestimmt, vorher besprochen und langsam gesteigert werden.

Sollten Sie liebe Besucher mehr Fragen zu den einzelnen Therapien haben, treten Sie einfach mit uns in Kontakt. Wir werden versuchen, all Ihre Fragen zu beantworten. Wenn wir nicht weiter wissen, sind uns sicher unsere lieben Therapeuten bei der Beantwortung dieser behilflich.

Wenn Sie mehr zu den Einzelnen Therapiearten erfahren möchten, nutzen Sie bitte folgende Links
Wissenswertes zur Ergotherapie
Wissenswertes zur Physiotherapie
Wissenswertes zur Logopädie


Besucher: 0099749   © 2019 get-code.de   Impressum   Kontakt